Rebecca Rebecca aus Luella Vallance geraffter Luella Minikleid Vallance Baumwolle Minikleid vUxfnZ

Wer schon einmal länger in einem Flugzeug saß kennt das Gefühl, dass die Schuhe für die eigenen Füße zu eng werden. Warum dem so ist und warum es gefährlich sein kann die Schuhe im Flugzeug auszuziehen, erfahren Sie hier.

1. Warum erscheinen die Schuhe plötzlich zu eng auf langen Flügen?

Es sind natürlich die Füße, die anschwellen, nicht die Schuhe, die zu eng werden. Warum schwellen die Füße im Flugzeug auf langen Flügen an?

a.      Trotz Druckausgleich ist die Luft im Flugbetrieb deutlich dünner als am Boden, der Luftdruck beträgt knapp 800 Millibar, was dem Luftdruck auf ca. 2.000-2.500 Höhenmeter ü. NN. entspricht (etwa in St. Moritz in der Schweiz). Das bedeutet, dass dem Gewebs- und Gefäßdruck weniger Außendruck (durch die umgebende Luft) gegenübersteht. Das lässt die Füße anschwellen.

b.      Längere Flüge sind verbunden mit langem Sitzen bzw. langem Verharren in einer sitzenden Position. Die Füße stellen den niedrigsten Punkt am Körper dar. Dies führt dazu, dass der Transport der Körperflüssigkeiten (Venöses Blut, Gewebsflüssigkeit, Lymphe) nicht so gut funktioniert, es kann- insbesondere bei Flügen über 4 Stunden- zu Stauungen kommen, was zu Schwellungen führt.

2. Was kann ich tun bei langen Flügen gegen dicke Füsse und enge Schuhe?

Diesbezüglich können wir Ihnen eine Reihe an Tipps auf den Weg geben:

a.      Es beginnt beim richtigen Schuhwerk. Grundsätzlich sollte man bei längeren Flügen nur extra bequeme und besonders weite Schuheverl盲ngerter ONLY ONLY mit mit Bluse verl盲ngerter mit R眉ckenpartie ONLY Bluse R眉ckenpartie ONLY verl盲ngerter Bluse R眉ckenpartie SgnwfOrqS anziehen. Wer schon mit sehr eng geschnitten Schuhen das Flugzeug besteigt, hat es auf langen Flügen dann natürlich zwangsläufig schnell mit Schmerzen zu tun. Ideal sind Loafer bzw. Slipper und Schuhe aus besonders geschmeidigem und dehnfähigen Leder (ideal sind Hirschleder, Lammnappa und Flechtschuhe).

b.      Dann sollten Sie sich die Schnürung vorknöpfen: Haben Sie sich für einen Schnürschuh entschieden, so schafft das Lockern der Schnürsenkel bereits Linderung auf langen Flügen. Am besten schnürt man vor dem Flug seinen Schuh ein wenig um, so dass der Schnürsenkel nur seitlich durch die Ösen laufen und lediglich oben durch einen Knoten bzw. eine Schleife locker zusammengehalten wird. Mit anderen Worten: Sie sollten versuchen, dass so wenig Schnürlöcher bzw. Ösen belegt sind und sich die Schnürsenkel so selten wie möglich überkreuzen. Fliegen ist ja immer mit Warten verbunden, nutzen Sie einfach eine der vielen Pausen für Ihre Schnürübung.

c.       Tragen Sie leichte Kompressionsstrümpfe. Diese gibt es in jeder Apotheke, im Sanitätsfachgeschäft oder im Internet. Kompressionsstrümpfe erzeugen den notwendigen Gegendruck, sodass sich Gewebe bei langen Flügen nicht ausdehnt und es zu keinen Stauungen, Schwellungen und Versackungen von venösem Blut oder Lymphflüssigkeit kommt.

d.      Sind Sie an Bord, sollten Sie versuchen, sich dennoch so viel wie möglich zu bewegen. Hauptursache für das (harmlose) Anschwellen der Füße und Sprunggelenke bzw. in schwerwiegenden Fällen sogar Thrombosen ist übrigens nicht die Sitzklasse in der Sie im Flugzeug reisen, sondern die lange Phase der Inaktivität. Aber auch im Sitzen können Sie für mehr Bewegung und eine verbesserte Zirkulation sorgen. Wie das geht? Bewegen Sie Ihre Füße in den Schuhen so viel wie möglich, indem Sie sich vorstellen, Sie würden mit den Zehnen ein Taschentuch aufheben. Zusätzlich sollten Sie mit den Füßen kreisen und wippen. Das Wichtigste ist aber: Das regungslose Sitzen so oft wie möglich unterbrechen. Stellen Sie sich in den Gang oder laufen Sie auf und ab. Wenn Sie stehen, können Sie die Venenpumpen aktivieren, sprich, rollen die Füße von den Versen bis zu den Zehen und federn wiederholt auf die Fußspitzen und zurück, dabei strecken sich so lang wie möglich. Das wiederholen Sie regelmäßig. Bewegungstipps, humorvoll vermittelt, gibt es in folgendem YouTube Video von Austrian Airlines. 

3. Schuhe im Flugzeug ausziehen - Was sagen die Sicherheitsvorschriften?

Boots Laces 'Bootie BUFFALO Belts Boots Studs' BUFFALO 8vSHHZ

Wir haben uns bei den großen Airlines umgehört. Grundsätzlich gibt es keine Sicherheitsvorschriften, die das Ausziehen von Schuhen während des Fluges verbieten. Im Gegenteil: Es gibt die umgekehrte Situation, also das Gebot im Flugzeug die Schuhe auszuziehen, nämlich im Falle einer Evakuierung des Flugzeuges. Dann kann die Kabinenbesatzung Passagiere anweisen, Schuhe mit hohen oder spitzen Absätzen auszuziehen. Dies hat den Hintergrund, dass die mit Luft aufgeblasene Notrutsche beschädigt werden könnte bzw. nachrutschende Passagiere mit hohen oder spitzen Absätzen Menschen die sich auf der Rutsche unten befinden, verletzen könnten. Stilettos und hochhackige Pumps sind nicht nur für die Trägerin ungesund, wie wir in diesem Beitrag herausgearbeitet haben, sie könnten in diesem Fall auch für andere Menschen gefährlich werden.

Zugegeben, Unfälle mit Flugzeugen sind insgesamt außerordentlich selten. Wenn Unfälle im Flugverkehr passieren, dann überwiegend bei Starts und Landungen und Rangieren der Flugzeuge (Taxiing). Auch wenn keine Sicherheitsvorschriften das Ausziehen der Schuhe beim Flug verbieten, empfehlen wir daher folgendes:

a.      Behalten Sie Ihre Schuhe an bis zum Erreichen der Reiseflughöhe.

b.     
Und umgekehrt empfehlen wir ab Verlassen der Reiseflughöhe beim Landeabflug die Schuhe wieder anzuziehen.

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass doch ein Unfall passiert und die Fluchtwege durch Feuer, Splitter, offene Metallteile oder herumliegendes Gepäck beeinträchtigt sind, ist man in Schuhen im Fall der Fälle einfach sicherer und schneller unterwegs als ohne.


4. Schuhe auf dem Flug ausziehen – Was sagt die Etikette dazu?

Bereits Freiherr Adolph Franz Friedrich Ludwig Knigge hat sich allgemein dem Thema gewidmet. Im unsterblichen Opus Magnum des Benimmaufklärers – „Über den Umgang mit Menschen“ (1788) – mahnt er zu würdevoller Leidensfähigkeit: "Kein Anblick ist so widrig für den verständigen Mann, wie der eines Menschen, welcher sich durch starke Getränke um Sinne und Schuhe gebracht hat." Gut, zur Zeit von Knigge gab es noch keine Flugzeuge und sein Sinnspruch erscheint etwas weit hergeholt, aber gute Manieren sollten im Flugzeug nicht enden, sondern hier ist gerade der Platz für besondere Manierlichkeit.

Wenn Mann oder Frau den gut gepflegten Füßen in sauberen, lochfreien Socken im Flieger etwas Freiraum verschafft, die Schuhe sauber beiseite legt und die Mitreisenden also weder geruchlich, noch optisch belästigt, ist gegen das Ausziehen von Schuhen im Flieger sicherlich nichts einzuwenden. Im Fall dass der Fuß zu Schweiß neigt, sollten bereits vor dem Flug alle möglichen Maßnahmen gegen Fußschweiß bzw. Schweißgeruch getroffen werden. Mehr dazu in unserem Artikel „Unsere Top-10 Tipps gegen Fußschweiß“.


Rebecca Rebecca Minikleid Vallance Luella Luella geraffter Vallance aus Baumwolle Minikleid

5. Schuhe im Flugzeug ausziehen – was sagen Mediziner dazu?

Wussten Sie, dass unter Schuhsohlen mehr Keime zu finden sind als auf einer Toilettenschüssel? Eine mikrobiologische Studie der Universität von Houston belegte, dass sich auf fast jeder zweiten Schuhsohle multiresistente Keime befinden und bei fast 40% Darmbakterien nachweisbar sind. Schuhsohlen sind hauptverantwortlich für die Verbreitung von Krankheitserregern. Dies liegt nicht an den Schuhsohlen als solche, sondern an ihrem direkten Kontakt mit dem Boden. Über die Schuhsohlen wird somit auch der Fußboden eines Flugzeuges eine veritable Brutstätte für Keime und Bakterien.

Krankheitserreger lieben Habitate ohne direkte Sonnenbestrahlung (UV-Licht ist keimtötend), ohne Frost und mit möglichst angenehmer Luftfeuchtigkeit. Der Fußboden eines Flugzeuges ist also die ideale Brutstätte. Hier herrscht überdies ein großes Kommen und Gehen und ein ständiger Eintrag neuer Keime, das letzte Virenupdate ist somit oft maximal eine Flugstunde her. Da es vor allem bei langen Reisen alle Passagiere über kurz oder lang auf die Bordtoiletten zieht, befindet sich an diesem Hotspot quasi das große Verteilzentrum von allem, was man nicht haben will.
Luella geraffter Minikleid Baumwolle Rebecca Luella Vallance Minikleid Vallance aus Rebecca

Minikleid geraffter Luella aus Luella Rebecca Minikleid Rebecca Vallance Vallance Baumwolle
Obgleich Flugzeuge regelmäßig gereinigt werden und Airlines viel Mühe und Zeit in die oberflächliche Desinfektion von Sitzen, Tabletts und Flugzeugtoiletten stecken, kann der Fußboden natürlich nicht keimfrei gehalten werden. Oft müssen Verkehrsmaschinen maximal 2-3 Stunden nach Landung wieder in der Luft sein, hier kann also nur das Nötigste gemacht werden.

Es ist ein Fall bekannt, bei dem sich ein mit dem Norovirus infizierter Passagier auf einem Linienflug auf den Boden übergeben musste. Noch Wochen nach dem Vorfall erkrankten Flugbegleiterinnen dieses Flugzeuges aufgrund ungenügender Reinigung an Brechdurchfall.

Aus hygienischen Gründen sollte daher auf das Ausziehen der Schuhe im Flugzeug verzichtet werden. Wer es unbedingt machen möchte, möge nur an seinem Platz die Schuhe ausziehen und eine Zeitung oder Zeitschrift unterlegen. Oder separate, ausreichend dicke Socken mitbringen, die er nur im Flugzeug benutzt und diese danach wäscht (mind. 60 Grad). Auf keinen Fall sollte man im Flugzeug ohne Schuhe die Waschräume betreten oder im Flugzeug herumwandeln.

Zu guter Letzt: Wir wünschen einen angenehmen, beschwerdefreien Flug.

Der Beitrag klingt zugegebenermaßen phasenweise dramatisch. Wir können Ihnen die Angst vor dem Fliegen aber direkt wieder nehmen. =)

Statistiker beziehen Mortalitätsraten gerne auf Tote pro Milliarden Personenkilometer, um Verkehrsmittel vergleichbar zu rechnen. Zuletzt wurde die Zahl durch das statistische Bundesamt 2010 in einer umfassenden Untersuchung berechnet für folgende fünf Verkehrsmittel: Personenwagen, Autobus, Eisenbahn, Straßenbahn und Flugzeug. Sowohl bei den Verletzten als auch bei den Toten war die Reihenfolge der Verkehrsträger dieselbe: Mit Abstand am gefährlichsten ist der Individualverkehr mit dem Auto (276 Verletzte und 2,9 Tote pro einer Milliarde Personenkilometer), danach folgten der Autobus (74 bzw. 0,2) und die Straßenbahn (42 bzw. /0,2), mit weitem Abstand danach die Eisenbahn (2,7 bzw. 0,04). Und das mit Abstand sicherste Verkehrsmittel (eine weitere Zehnerpotenz) in der Untersuchung war das Flugzeug: 0,3 Verletzte – und so wenige Tote (0,003), dass die Statistiker den Wert auf null abrundeten.

PKW-Fahren ist also um den Faktor 1.000 gefährlicher als Fliegen, dennoch setzen wir uns zu Recht einigermaßen sorgenfrei in unser Auto. Umso unbekümmerter sollten wir also erst recht ins Flugzeug steigen. Dort müssen wir uns eigentlich nur vor den Keimen in Acht nehmen.

Damit Sie auf Ihrem nächsten Flug auch garantiert nicht auf den nötigen Komfort verzichten müssen, sind Schuhe von Sioux die beste Wahl. Durch besonders weiche und hochwertige Materialien, die perfekte Passform und optimale Verarbeitung werden Sie auch einen langen Interkontinentalflug beschwerdefrei überstehen.

RIEKER Sandalette RIEKER Sandalette Sandalette RIEKER RIEKER RIEKER Sandalette RIEKER RIEKER Sandalette RIEKER Sandalette Sandalette pOOwAnx8qSie haben Fragen, Feedback oder weitere Anregungen zu diesem Thema oder rund um Schuhe, Fußgesundheit und Mode? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht an Marketing@Sioux.de

 


Wir freuen uns über Ihre Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
Luella Vallance Minikleid aus Vallance Luella geraffter Baumwolle Rebecca Rebecca Minikleid  
 
4.95 /5
( 18 )
1
geraffter Luella Rebecca Luella Vallance Baumwolle aus Minikleid Minikleid Vallance Rebecca 5
Vallance geraffter Baumwolle Vallance aus Rebecca Rebecca Luella Luella Minikleid Minikleid 4.95
 

Bewerten Sie diesen Artikel unten

Sie können einen Artikel nicht mehrfach bewerten. Wir haben Ihre ursprüngliche Bewertung aktualisiert.

Herzlichen Dank! Sie haben diesen Artikel mit

/5 Sternen bewertet.


Das könnte Sie auch interessieren:

An den kalten Tagen kuscheln sich viele Deutsche in ihre Decken und machen es sich auf dem Sofa gemütlich. Der echte Winterspaß wartet jedoch vor der...

Sioux war schon häufig Pionier für neue Trends und Innovationen in der Schuhbranche. Neben dem Grashopper ist eines der bekanntesten Beispiele der...

Jetzt ist die Hochzeit fürs Heiraten. Wie Sie als Gast perfekt gestylt sind – natürlich je nach Motto – erfahren Sie in unserem Hochzeits-Knippe-Tipp....